Rugged Interactive | Arbour Vale SEN School

Case Study

Arbour Vale

Arbour Vale SEN School (Sonderpädagogische Schule)

Wie die CardioWall die Koordination, Motivation und Problemlösung für Studenten mit Autistic Spectrum Disorder (ASD) fördert.

 

Im Sommer 2013 wurden am Arbor Vale Specialist Sports College in Slough, Berkshire, ein Paar CardioWalls installiert. Seitdem nutzen Mitarbeiter und Studenten die beiden interaktiven Wandpaneele, um Herausforderungen, Spiele und Trainingsprogramme für ihre Schüler zu erstellen.

 

 

Die CardioWall eignet sich besonders für ein ‘offenes Spiel’ im Sportunterricht, bei dem sich die Lektionen sehr stark auf die Aufmerksamkeit der Schüler richten. Es gibt Anregung zum Denken, als auch ein wirklich gutes körperliches Training.

Die CardioWalls sind sowohl als Lern- als auch als Übungs-/ Fitnessgerät sehr gut einsetzbar. Die Mehrheit unserer vielfältigen Fähigkeitsgruppen kann sich ihrer erfreuen und davon profitieren. Die Score-Capture-Funktion (Erfassung der Punktzahlen) ermöglicht es uns, ihre Fortschritte einfach zu messen.

 

KAREN ERIKSON 

Director of Specialism at Arbour Vale Specialist Sports College, Slough

 

 

Weiterlesen...

 

Die Arbor Vale School ist für Kinder, im Alter von 4 bis 18 Jahren, mit sonderpädagogischem Förderbedarf, ausgerichtet. Mit jeder neuen Bildungstechnologie wird ein entscheidender Vorteil angestrebt, welcher die Schüler ermutigt, unabhängig und motiviert zu lernen. Weitere Ziele sind die Entwicklung der körperlichen Fähigkeiten, die erforderlich sind, um Aktionen mit stetiger Kontrolle und Genauigkeit auszuführen, soziale Fähigkeiten die zu Teamarbeit führen sowie Konzentration und Hörverständnis. 

 

 

Die Unterrichtsaktivität – ClearOut

 

"Bei den Unterrichtsaktivitäten wurde speziell das ClearOut-Programm von CardioWall verwendet, bei dem die Schüler farbige Lichter ausschalten, um die höchste Punktzahl in einem bestimmten Zeitraum zu erzielen", sagte Karen. "Um erfolgreich zu sein, brauchen die Schüler eine gute Hand-/ Fuß- / Augen-Koordination, Motivation (entweder für sich selbst oder ein Team) und Fähigkeiten zur Problemlösung, um den schnellsten Weg zu finden, die Lichter zu löschen."

 

 

Die Studenten

 

Anfänglich wurde diese Aktivität zwei Gruppen von Schülern im Sekundarschulalter mit ASD (Autistic Spectrum Disorder) vorgestellt. "Da viele von ihnen eine sehr dominante Hand haben, bietet ihnen die CardioWall die Möglichkeit, die Koordination auf ihrer nicht dominanten Seite zu entwickeln", erklärte die Sportlehrerin Claire Whitlock. "Es bietet auch eine einheitliche Struktur und Präsentation der Stimuli, welche für diese Schülergruppe von Vorteil sind. Die CardioWall wurde diesen Gruppen als individuelle Aktivität vorgestellt, um Unabhängigkeit, Motivation und Konzentration auf Aktivitäten zu fördern.“

 

 

Verbesserung der Koordination

 

"Als die Schüler die Wände zum ersten Mal benutzten, schalteten die das Licht mit einer Hand aus (meistens mit ihrer dominanten Hand)", sagte Karen. "Mit Ermutigung und etwas Nachahmung haben die Schüler jedoch beide Hände benutzt, aber immer noch ein Licht nach dem anderen ausgeschaltet. Dies trug dazu bei, ihre Koordination in der nicht dominanten Hand zu verbessern. Die Schüler wurden dann aufgefordert, einen weiteren Schritt zu gehen, indem zwei Lichter gleichzeitig ausgeschaltet werden mussten, was ein hohes Maß an Hand-/Augen-Koordination erforderte. Einige der Schüler haben diese Fähigkeit erfolgreich gemeistert, was sehr schön war.“

 

 

Unabhängiges Lernen und Motivation

 

„Einige der Schüler zeigten sofort Engagement für diese Aktivität, ohne dass Erwachsene etwas dazu beigetragen hätten“, bemerkte Karen. "Für diejenigen, die anfangs weniger motiviert waren, stieg ihr Interesse allmaehlich an, nachdem sie gemeinsam mit einem Erwachsenen teilgenommen hatten. Gelegentliche Erinnerungen eines Erwachsenen reichten dann aus, um den Fokus zu behalten. Darüber hinaus entschieden sich einige Schüler, die sich regelmäßig von Aktivitäten im Rahmen des Sportunterrichts abwandten, für diese Aktivität, ohne Anleitung eines Erwachsenen.“

 

 

Problemlösung

 

"Die CardioWall hat eine personalisierte Weiterentwicklung in Schlüsselbereichen des Sportunterrichts ermöglicht und den Schülern erlaubt, unabhängig von Erwachsenenvorgaben erfolgreich zu arbeiten“, so Karen abschließend. "Die Fähigkeiten zur Hand-Augen-Koordination können in sportliche Aktivitäten verlagert werden, z. B. beim Dribbeln in Basketball oder beim Fangen mit einem Softballhandschuh mit der nicht dominanten Hand. Darüber hinaus bietet die CardioWall weitere Spielprogramme, um den Progress fortzusetzen, wie beispielsweise ClusterShot, bei dem sich die Schüler neben der Hand-/ Fuß-Augen-Koordination auf die Steigerung ihrer Reaktionsgeschwindigkeit konzentrieren können."

 

 

Wichtige Vorteile für Behinderte

 

Pädagogisch:

  • Baut Selbstvertrauen und unabhängiges Engagement beim Lernen auf

  • Ermöglicht und stimuliert die persönliche Weiterentwicklung

  • Verbessert die Problemlösung und stimuliert die mentale Konzentration

  • Fördert den für ASD bevorzugten methodischen Lernansatz

  • Unterstützt soziale Fähigkeiten, Austausch, Teamarbeit/ Zusammenarbeit

  • Für die meisten Fähigkeitssgruppen zugänglich

 

Physical:

  • Regt die körperliche Anstrengung an und bindet weniger motivierte Personen mit ein

  • Verbessert das Gleichgewicht, die Hand-/ Fuß-Augen-Koordination

  • Unterstützt gleichmäßige Kontrolle und Genauigkeit

  • Entwickelt die Koordination in nicht dominanter Hand (für ASD-Schüler)

  • Verbessert die Genauigkeit bei sportbezogenen Fähigkeiten wie Dribbeln/ Werfen/ Senden

 

 

Aktivieren des Fortschritts

 

Die CardioWall hat eine personalisierte Weiterentwicklung in Schlüsselbereichen des Sportunterrichts ermöglicht und den Schülern erlaubt unabhängig von Erwachsenenvorgaben erfolgreich zu arbeiten“, so Karen abschließend. "Die Fähigkeiten zur Hand-Auge-Koordination können in sportliche Aktivitäten verlagert werden, z. B. beim Dribbeln in Basketball oder beim Fangen mit einem Softballhandschuh mit der nicht dominanten Hand. Darüber hinaus bietet die CardioWall weitere Spielprogramme, um den Progress fortzusetzen, wie beispielsweise ClusterShot, bei dem sich die Schüler neben der Hand-/ Fuß-Augen-Koordination auf die Steigerung ihrer Reaktionsgeschwindigkeit konzentrieren können."

 

 

Ergebnis

 

Für Arbor Vale war diese erste Gruppenstudie ein messbarer Erfolg. Karen's Team nutzt nun die CardioWalls, um mit anderen Fähigkeitsgruppen innerhalb der Schule Ergebnisse zu erzielen. "Wir finden, dass die CardioWalls sowohl als Lern- als auch als Übungs- /Fitnessgerät leicht zugänglich sind. Die Mehrheit unserer vielfältigen Fähigkeitsgruppen kann sich ihrer erfreuen und davon profitieren, und mit der Funktion zur Erfassung von Punktzahlen können wir ihre Fortschritte besonders einfach messen.“

 

Simon Heap, Gründer von Rugged Interactive, der die CardioWall entwarf und produzierte, erklärte: "Es ist für uns ein Privileg, mit Arbor Vale, seinen wunderbaren Mitarbeitern und Studenten, zusammenzuarbeiten."

 

"Wir sind begeistert, wie die Lehrer mit den Schülern zusammenarbeiten, um Spiele und Übungen zu entwickeln, die sie beschäftigen und ihre Fantasie anregen. Wir freuen uns, dass die CardioWall so positiv zu ihrer Entwicklung beiträgt.“

 

Die CardioWall eignet sich besonders für ein ‘offenes Spiel’ im Sportunterricht, bei dem sich die Lektionen sehr stark auf die Aufmerksamkeit der Schüler richten. Es gibt Anregung zum Denken, als auch ein wirklich gutes körperliches Training.

 
More Case Studies

Simon Heap on Trampoline Parks

Founder of Rugged Interactive discusses their innovative trampoline park technology.

Mr Philip Heaton-Adegbile, Ph.D., M.D.

Surgeon Mr Philip Heaton explains why he loves the CardioWalls installed in his training facility. 

Fowey Primary School Study

"The CardioWall Compact Duo has added a new dimension to PE at Fowey Primary."

Simonside Outdoor Adventure

"Bringing the 21st century into the sport of rock climbing."

Roche Community Primary School

Q&A with Jeremy Walden: Head Teacher of Roche Community Primary School.

Fowey Sports Hub

The Power of Gamification - How the CardioWall Attracts New Gym Members.

Bridge Park Community Leisure Centre

"A versatile piece of equipment that addresses the needs of our diverse residents and participants."

David Moult

at CustomFit

Q&A with David Moult - How CardioWall has become a core feature in a bespoke functional sports fitness gym.

Ernest Kleinwort Court Residential Centre

A single piece of equipment has the power to transform many lives.

Plymouth YMCA

How CardioWall brings Plymouth YMCA’s functional fitness studio to life.

iZone Racing Driver Training Centre

CardioWall Pro-X helps hone racing driver skills at iZone, Silverstone.

University of Exeter Research Paper: Executive Summary.

How Energy Expenditure and Cardiovascular Responses of Children Using the CardioWall: An Executive Summary of a Technical Report.

Let's Get Social!

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White YouTube Icon
  • White LinkedIn Icon
  • White Instagram Icon
  • White Flickr Icon

Be inspired. Stay up-to-date.